Aphel

Aus Astrowiki-de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aphel und Perihel eines um die Sonne laufenden Himmelskörpers.

Sonnenferne. Derjenige Punkt der elliptischen Bahn, welche ein Planet um die Sonne beschreibt, der der Sonne am fernsten ist. Der sonnennächste Punkt ist andererseits das Perihel; beide zusammen nennt man die Apsiden.

Nach dem Zweiten Keplerschen Gesetz ist ein Planet in seinem Aphel am langsamsten, im Perihel dagegen am schnellsten.

Bei Himmelskörpern mit besonders exzentrischen Umlaufbahnen - wie Pluto und Orcus - sind die Verweildauern in einem Tierkreiszeichen während des Apheldurchgangs bedeutend länger als nahe des Perihels.

Die Erde passiert derzeit ihr Aphel am 5. Juli (Sonne ca. 13° Krebs) eines jeden Jahres; ihre Geschwindigkeit beträgt dann 57'10 pro Tag.

Das Aphel der Erde hat in der Astrologie als so genannte schwarze Sonne eine Bedeutung.