Cédra

Aus Astrowiki-de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cedra Logo.png
Cédra: Gründungshoroskop

Der französische Astrologenverband Cédra (Abkürzung für Centre d'Etudes, de Documentation et de Recherche sur l'Astrologie) wurde am 17. September 1986 um 11:20 beim Registergericht der Präfektur Rhône in Lyon als gemeinnütziger Verein eingetragen[1]. Er hat zwischen 600 und 800 Mitgliedern und gilt als eine der bedeutendsten französischsprachigen astrologischen Verbände.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Cédra ist Nachfolgeorganisation der von Patrice Louaisel 1975 gegründeten GERAS (Groupe d'Etude et de Recherche en Astrologie Scientifique, astrologische Studien- und Forschungsgruppe für wissenschaftliche Astrologie), 1982 zu GERASH (H für Humaine = menschlich bzw. Humaniste = humanistisch) ergänzt. Unter anderem durch zu viele regionale Ortsgruppen konnte sich diese Organisation nicht auf Dauer halten, so dass sie sich im Jahr 1986 selbst auflöste, um einer zentral organisierten Vereinigung Platz zu machen[2].

Ziele und Aufgaben

Ziel der Cédra ist die Förderung ein besseres Verständnis der Astrologie. Sie ist damit eine forschende Einrichtung, keine Lehr- und Prüfungsinstitution. So sind in dieser Vereinigung Astrologen aller Kenntnisstände und Ausrichtung versammelt, denen daran liegt, gemeinsam das astrologische Verständnis zu vertiefen. Der Sitz ist in Lyon, doch durch Brief- und E-Mail-Kontakte ist die Cédra in ganz Frankreich präsent[1].

Von der Cédra wird die Zeitschrift Astralis herausgegeben, darüber hinaus organisiert sie Konferenzen. Für Mitglieder hält sie eine umfassende Datenbank und weitere Materialien bereit[3].

Weblinks

Quellen

  1. 1,0 1,1 Cédra: Qui sommes-nous?
  2. Cédra: Geschichte
  3. James R. Lewis: The astrology book: the encyclopedia of heavenly influences. Visible Ink Press, 2003 ISBN 978-1578591442S. 830
Meine Werkzeuge