Cazimi

Aus Astrowiki-de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Venusdurchgang vom 8.6.2004: Hier stand die Venus auch astronomisch "Im Herzen der Sonne" (d.h. zusätzlich in gleicher Deklination)

Synonyme:

  • Casimi
  • Zaminium (der Begriff wird von Guido Bonatus verwendet)
  • Im Herzen der Sonne

Dieses Wort arabischer Herkunft bedeutet soviel wie "im Herzen der Sonne". Hiermit wird eine besonders enge Konjunktion zur Sonne bezeichnet, deren Orbis maximal 15-30[1] Bogenminuten beträgt[2]. Von der Stellung wird gesagt, dass die Sonne den betreffenden Planeten quasi "einhüllt" und mit ihren positiven Energien "durchtränkt" bzw. verstärkt.[3]

Cazimi hat nur in der klassischen Astrologie Bedeutung, und stellt einen Gegensatz zur weiten, d.h. plaktischen Sonnen-Konjunktion mit einem Orbis (je nach Autor) von 4-10 Grad dar, welche ihrerseits als Verbrennung bezeichnet und sehr negativ beurteilt wird.

Ein bildhafter Vergleich, um Cazimi von der "Verbrennung" unterscheiden zu können: Besucht ein Gast oder Bittsteller den Hof des Königs (= Sonne), so wird er sich stark unterordnen, und viele Gesten der Bescheidenheit ausführen müssen. Er kann nicht mehr so agieren wie er möchte, sondern muss seine Eigenart unterordnen, ja verstecken. Lediglich wenn der Gast vom König selbst Audienz erhält, und dann direkt bei ihm im "Thronsaal" sitzt, dann wird seine Stellung plötzlich ins Großartige verstärkt, und der König gewährt ihm seine Bitten oder Wünsche. Diese "Cazimi"-Stellung verschafft Privilegien und Vorteile, ja bisweilen sogar Wohlstand.[4]

Albumasar beschreibt Cazimi als "einen Mann, der sich reinigt und so in diesem Augenblick an Stärke verliert, anschließend dafür seine Gesundheit jedoch gestärkt wird."[5]. Die Wirkung dieser Konjunktion, bezogen auf stundenastrologische Fragen, ist also nicht unmittelbar positiv, es kann jedoch mit einem positiven Ausgang der angefragten Situation gerechnet werden.[6].

Die Deutung von Cazimi findet dabei nicht nur in der Geburtshoroskopie Anwendung, sondern vor allem und bevorzugt in der Stundenastrologie und Elektion.

Die moderne, gerade die psychologische Astrologie, vollzieht diese Sichtweise, wie auch die Unterscheidung in Cazimi und Verbrennung nicht nach, sie deutet eine Konjunkion mit der Sonne nur entsprechend der Wirkung der beteiligten Planeten, und die Exaktheit der Konjunktion verändert hierbei nicht den grundsätzlichen Charakter des Zusammentreffens der beteiligten Faktoren. Eine Konjunktion ist in dieser Betrachtungsweise weder rein positiv noch rein negativ, und um ihre Wirkung abschätzen zu können, muss das gesamte Horoskop berücksichtigt werden.

Sonnenaufgang bei William Blake (1820).

Siehe auch

Literatur

Quellen und Anmerkungen

  1. Sapphire International: Astrologisches Glossar (englisch)
  2. Die meisten Autoren geben als Grenze 17 Bogenminuten an.
  3. Astronode-Astrologielexikon: Cazimi
  4. Wikipedia (englisch): Cazimi
  5. Albumasar (zitiert in Astrologyweekly.com)
  6. Astrologyweekly.com (a.a.O.)