Perihel

Aus Astrowiki-de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Plutobahn: Perihel innerhalb der Neptunbahn

Sonnennähe. Das Perihel ist derjenige Punkt der elliptischen Bahn, welcher ein Himmelskörper um die Sonne beschreibt, der dieser am nächsten ist. Der sonnenfernste Punkt ist andererseits das Aphel; beide zusammen nennt man die Apsiden der Planetenbahn.

Nach dem Zweiten Kepler'schen Gesetz ist ein Planet in seinem Aphel am langsamsten, in seinem Perihel dagegen am schnellsten[1].

In der Astrologie wurde das Perihel insbesondere durch Pluto bekannt, da dessen Perihel (Periheldurchgang zuletzt im Herbst 1989[2]), bedingt durch seine exzentrische Umlaufbahn, innerhalb der Neptunbahn zu liegen kommt.
Bei Himmelskörpern mit besonders exzentrischen Umlaufbahnen sind die Verweildauern in einem Tierkreiszeichen während des Periheldurchgangs bedeutend kürzer als nahe des Aphels.

Siehe auch

Quellen und Anmerkungen

  1. Wikipedia: Zweites Keplersches Gesetz
  2. Exakt am 5.9.1989, auf 13° Skorpion.