Schweizer Astrologenbund

Aus Astrowiki-de
(Weitergeleitet von SAB)
Wechseln zu: Navigation, Suche
SAB Logo.gif
Gründungshoroskop

Der am 18. Januar 1983 um 21.09 Uhr in Zürich gegründete Schweizer Astrologenbund (SAB) definiert sich als schulenübergreifende Vereinigung von Astrologen und Astrologinnen. Er steht der psychologischen Astrologie nahe und wendet sich gegen Determinismus und wahrsagerische Praktiken. Als sein wichtigstes Ziel sah der SAB, "Astrologie als Lebenshilfe und als Berufsstand vor allem durch seriöse Information und Aufklärung der Öffentlichkeit zu fördern". Heute besteht die Aktivität des Vereins in vier bis fünf jährlichen Vorträgen. Durch seine Fachmitglieder werden zahlreiche Beratungen und Kurse angeboten (unten Link zur Website mit entsprechenden Listen).

Der Gründungspräsident des SAB war der Schweizer Astrologe Bruno Huber. Er wurde später abgelöst durch Claude Weiss, Inhaber der Firma Astrodata und Herausgeber der Zeischrift "Astrologie heute".

Aus dem Kodex des SAB

Die Mitglieder des SAB

  • treten ein für eine psychologisch orientierte Astrologie.
  • wenden sich gegen Scharlatanerie und gegen Wahrsagerei.
  • Begründen Ihre Arbeit nur auf einwandfreier astronomischer Berechnung.
  • unterstehen der Schweigepflicht.
  • wissen, dass aus den Sternen kein unausweichliches Schicksal abzulesen |ist.
  • versuchen, vor allem durch das Gespräch mit dem Ratsuchenden dessen Probleme mit ihm *zusammen zu umreissen und Lösungen gemeinsam zu erarbeiten.
  • werden höchstens Empfehlungen erteilen, dem Klienten nie ihre eigene Meinung aufdrängen *oder ihm sagen, was er "tun muss".
  • bemühen sich, durch Aufzeigen von Zusammenhängen dem Ratsuchenden eine grössere innere Bewusstheit zu ermöglichen.[1]


Quellen

  1. Homepage des Schweizer Astrologenbundes
Meine Werkzeuge
In anderen Sprachen