Ulrike Voltmer

Aus Astrowiki-de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dr. Ulrike Voltmer
Geburtshoroskop von Ulrike Voltmer

Die deutsche Astrologin Ulrike Voltmer wurde am 9. August 1952 um 16:46 Uhr in Saarbrücken geboren[1].

Biographie

Sie [2] studierte Klavier und Gesang an den Musikhochschulen Saarbrücken, Darmstadt und Zürich. U.a. war sie viermal Erste Preisträgerin im Wettbewerb "Jugend musiziert". Zweitstudium in Musikwissenschaft, Philosophie, Psychologie und Vergleichende Kulturwissenschaft. Sie ist Diplom-Psychologin, Musikwissenschaftlerin (Promotion) und Musikpädagogin. Weiters ist sie ausgebildet als Heilpraktikerin für Psychotherapie, besitzt eine Zusatzausbildung des "Instituts für Grenzgebiete der Psychologie und Psychohygiene" (IGPP) in Freiburg für "Psychotherapie und Beratung für Menschen mit außergewöhnlichen Erfahrungen", und hat einen Lehrauftrag für Musikpsychologie im Fachbereich Musikwissenschaft an der Universität des Saarlandes.

Astrologie

1991-1995 war sie Vorsitzende des Deutschen Astrologen-Verbandes (DAV); zeitweise leitete sie dort auch die Sektion "Medizin und Astrologie". Sie ist Mitgründerin der Anthroposophisch-astrologischen Arbeitsgruppe in Dornach/ CH, Initiatorin und Vorsitzende des "Fördervereins Fachbibliothek Astrologie, Astronomie und verwandte Gebiete". Mitherausgeberin der Buchreihe "Astrologie konkret", Autorin zahlreicher Fachartikel und mehrerer Bücher. Sie unterhält eine rege Vortragstätigkeit im In- und Ausland.

Voltmer ist politisch stark engagiert und war 2009 Kandidatin der Partei "Die Linke" (Deutschland) für das Europaparlament.
Sie ist verheiratet und hat einen Sohn, Sebastian (geb. 1981).

Werke (Auswahl Astrologie)

  • Gestaltastrologie. 264 Seiten. Aurum (J. Kamphausen Verlag) 1992; 252 Seiten. Chiron Verlag 2000 ISBN 978-3925100970
  • Rhythmische Astrologie: Johannes Keplers Prognose-Methode aus neuer Sicht. Mit Geburtszeitkorrektur im Anhang. 310 Seiten. Königsfurt Urania 1998 ISBN 978-3908651017
    Kommentar von Rüdiger Plantiko (Astrologix, 2000)
  • (Hrg., mit Detlev Hover) Astrologie und Medizin. 252 Seiten. Chiron Verlag, 2. überarb. Auflage 1998 ISBN 978-3925100390
  • Wie frei ist der Mensch? 176 Seiten. Urachhaus 1999 ISBN 978-3825172565
  • (Hrg., mit Hover) Astrologie und Prognose. 280 Seiten. Chiron Verlag 2000 ISBN 978-3925100529
  • (Hrg., mit Hover und Anne Schneider) Karma & Astrologie. 282 Seiten. Chiron Verlag 2003 ISBN 978-3899971019
  • Lebenslauf und astrologische Konstellationen: Eine empirische Studie zur Prüfung behaupteter Zusammenhänge. 240 Seiten. Gesellschaft für Anomalistik 2003 ISBN 978-3937361000 Download als PDF
  • Lebendige Astrologie. Raum und Umwelt in den zwölf Horoskopfeldern. 252 Seiten. 1990, Neuausgabe im Chiron Verlag 2005 ISBN 978-3925100987

Film

  • Bildhafte Astrologie: Die zwölf Tierkreisprinzipien in der Natur[3]. (Als VHS-Casette erhältlich.)

Artikel

Meridian

  • Konstellation, Schicksal und Prognose. Meridian 1/ 88
  • Prognosemethoden und ihre Überprüfung. Meridian 2/ 88
  • Die Prognosemethode des Johannes Kepler, 1. Meridian 4/ 88
  • Die Prognosemethode des Johannes Kepler, 2. Meridian 6/ 88
  • Der kosmische Effekt im Geburtsmoment. Meridian 3/ 96
  • Transite und Biografie. Meridian 3/ 03, S. 18-21.
  • Wozu ist das Konzept „Astrologie als Fiktion“ nützlich? Meridian 3/ 05, S. 8-11.
  • Walter Böer – Ein Lebenswerk für die Anerkennung der Astrologie. Meridian 2/ 08, S. 26-27

Astro-Forum Sternzeit

  • Als Uranus den Wassermann betrat. Sternzeit 3, S.54-59.
  • Der Förderverein Fachbibliothek Astrologie, Astronomie und verwandte Gebiete. Sternzeit 4, S.49-50.
  • Reise durch die zwölf Häuser - Der I. Quadrant. Sternzeit 8, S. 14-22.
  • Reise durch die zwölf Häuser - Der II. Quadrant. Sternzeit 9, S. 19-27.
  • Reise durch die zwölf Häuser - Der III. Quadrant. Sternzeit 10, S. 19-27.
  • Der Weg durch die zwölf Häuser - Das 9.Haus. Sternzeit 11, S. 16-19.
  • Der Weg durch die zwölf Häuser - Das 10.Haus. Sternzeit 12, S. 14-21.
  • Der Weg durch die zwölf Häuser - Das 11.Haus. Sternzeit 13, S.14-19.
  • Der Weg durch die zwölf Häuser - Das 12.Haus. 14/ 2003
  • Möglichkeiten und Grenzen der medizinischen Astrologie. 14/ 2003, S. 37-39.
  • Keplers private Horoskopsammlung - Interview mit Dr. Friederike Boockmann. 16/ 2003, S. 20-31.
  • Das Wallenstein-Horoskop Keplers - eine Blinddiagnose. 17/ 2003, S. 30-31.
  • Astrologie und Zeitgeist. Sternzeit 18, S. 29-31.
  • Lernen durch Dialog. Sternzeit 19/ 2004, S. 29-32.
  • Handlung als Weg zur Heilung. 22/ 2005
  • Handlung als Weg zur Heilung – Ein „höhen-medizinischer“ Ansatz. 23/ 2005

Zeitschrift für Anomalistik

  • (mit Bernd Keßler) Astrologie, eine Symbollehre. Zur Problematik der Rekonstruktion des Gegenstandes der Astrologie. Band 2 (2002), S. 218-244. PDF
Voltmers Forschungsarbeit

Weblinks

Quellen und Anmerkungen

  1. Angabe aus der AstroDatabank: nach Hans Taeger
  2. Quelle von Teilen der Biographie war die Homepage von Voltmer, sowie ihre Kurzvita bei Astronova.
  3. Voltmers Mann ist Filmemacher.