Willem Koppejan

Aus Astrowiki-de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Willem Koppejan

Der niederländische Astrologe Willem Ary Koppejan wurde am 19. August 1913 um 3:55 Uhr (Rektifikation von ihm selbst, offizielle Zeit 4:00 Uhr) in Amsterdam geboren, er starb am 20. Mai 1979 um 6:45 Uhr in Glastonbury (England)[1] an Herzversagen[2].

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Geburtshoroskop von Willem Koppejan

Vor dem Zweiten Weltkrieg studierte Koppejan in Leiden Medizin und betrieb anschließend eine Arztpraxis. Da er als Arzt gut etabliert war, bewahrte ihn dies während des Kriegs vor einer Verschickung nach Deutschland. Bereits seit 1924 erstellte er Horoskope. Nach dem Krieg wurde er ein bekannter Dozent auf diesem Gebiet, sowie in Psychologie und Kosmologie. Von 1945 bis 1960 betrieb er in Den Haag eine astrologische Beratungspraxis. Ab 1959 zusammen mit Helene W. van Woelderen (geb. 20.8.1927) eine astrologisch-psychologische. Sie heirateten am 3. April 1979 in England. 1977 zogen sie von den Niederlanden nach Glastonbury (Dorset, England), wo sie schon seit Jahren ihren Sommerurlaub verbrachten und ein Landhäuschen erworben hatten, das sie Zebulon Hove nannten, Helene interessierte sich sehr für den biblischen Stamm Zebulon. Willem Koppejan war noch an seinem Werk über Astro-Psychologie und dem heiligen Gral zugange, als er am 20. Mai 1979 plötzlich starb[2].

Seine Frau lebte noch bis Februar 1998, und konnte seine Arbeit fortsetzen, die 1991 unter dem Titel The Zodiac Image Handbook erschien.

Willem und Helene Koppejan

Glastonbury Trust

Koppejan und van Woelderen gründeten bereits 1962 einen Stiftung in den Niederlanden mit dem Ziel der Verbreitung religiösen und kosmologisch-astrologischem Schriftguts. Ab 1968 zog diese Stiftung nach England um. Ein erstes gemeinsames, religiös-spirituelles Buch mit dem Titel J. Bernard Nicklin: a life with God and the pyramid erschien 1971. Im Jahr 1978 erwarben die Koppejans hierfür eigene Gebäude; die Stiftung firmiert seitdem unter dem Namen Glastonbury Experiences. Lange defizitär und durch finanzielle Zuschüsse von Helene am Leben gehalten, wurde sie ab 1987 von Barry Taylor in die Gewinnzone geführt. 1994 wurde die Dachgesellschaft Glastonbury Trust gegründet, die heute als Zentrum zeitgenössischer Spiritualität und Ökologie fungiert. Sie beherbergt die sogenannte Library of Avalon und damit auch den geistigen Nachlass der Koppejans[3].

Astrologie

Koppejan wurde hauptsächlich bekannt durch seine gradastrologische Forschungsarbeit an den sabischen Symbolen nach Marc Edmund Jones und Dane Rudhyar sowie der französischen Astrologin Janduz (Jeanne Duzéa), deren Werk wiederum auf den Arbeiten von Sepharial aufbaut. Koppejan hattte Rudhyar am 9.-11. Januar 1960 in Den Haag getroffen[4]. Er begann mit seinem Werk über die 360 Grade des Tierkreises bereits 1956, doch es erschien erst 1991, auf Anregung Rudhyars, in Überarbeitung durch seine Frau postum auf englisch; seine Rückübersetzung ins Niederländische erfolgte 1991 unter dem Titel Beeldgids van de dierenriem[5].

Darüber hinaus war Koppejan ein wichiger Datensammler für niederländische Astrologen; die meisten heute bekannten Daten kommen von ihm als Quelle. Auch seine Datensammlung wurde erst postum von seiner Frau im Jahr 1996 zugänglich gemacht.

Publikationen

  • J. Bernard Nicklin: a life with God and the pyramid. (mit Helene W. van Woelderen) 140 Seiten. Real Israel Press, Glastonbury 1971
  • The Zodiac Image Handbook: The Cardinal Signs: Aries, Cancer, Libra, Capricorn. (mit Helene Koppejan) 411 Seiten. Element Books, Shaftesbury (Dorset) 1991 ISBN 1852301929
  • The Zodiac Image Handbook: the Fixed Signs: Taurus, Leo, Scorpio, Aquarius. (mit Helene Koppejan) 407 Seiten. Element Books, Shaftesbury (Dorset) 1991
  • The Zodiac Image Handbook: The Mutable Signs: Gemini, Virgo, Sagittarius, Pisces. (mit Helene Koppejan) 416 Seiten. Element Books, Shaftesbury (Dorset) 1991 ISBN 1852301988
  • Willem Koppejan's Astrological Archives - International and Nederland & Vlaanderen. (1996)

Quellen

  1. AstroDatabank: In Astrologenkreisen ist auch die Zeit von 4:05 Uhr im Gespräch; auf diese Zeit ist das Horoskop der AstroDatabank erstellt.
  2. 2,0 2,1 Chronikblätter für die Familie Luyken und ihre Anverwandten. Band 6, 1979, S. 251 f.
  3. http://www.glastonburytrust.co.uk/history-of-glastonbury-trust.php
  4. Helene W. Koppejan-van Woelderen: Dane Rudhyar and his Contact with the Nederlands
  5. http://www.astro.com/astro-databank/Koppejan%2C_Willem
Meine Werkzeuge