Undezil

Aus Astrowiki-de
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Undezil wird mit dem elften Haus, dem elften Harmonic, mit Wassermann und Uranus in Verbindung gebracht.

Alternative Schreibweise: Undecil

Als Undezil wird ein Nebenaspekt bezeichnet, der auf der Kreisteilung durch Elf beruht.
Er misst knapp 33 Grad (32°43'38,2") und wird nur sehr selten verwendet.

Frank Felber deutet ihn in seinem Buch 710 Transitaspekte.
Zane B. Stein beachtet ihn in seinen Büchern zu Chiron.

Deutung

Die Deutungsansätze beruhen entweder auf der Verwandtschaft der Kreisteilung durch Elf (entsprechend dem elften harmonischen Horoskop) mit dem Tierkreiszeichen Wassermann bzw. dem Elften Haus. Oder aber sie beziehen sich auf den Herrscher des Wassermanns, Uranus. Die Deutungsvorschläge gehen dann entweder in Richtung "Gruppen" und "Teamfähigkeit", oder aber sie zielen auf "Umbrüche im Leben" ab.

Es wird bei der Deutung nicht unterschieden zwischen dem Undecil sowie dessen Vielfachen, also dem zwei-, drei-, vier- oder fünffachen Undezil.

Die Deutungsvorschläge im einzelnen

  • Zane Stein will beobachtet haben, dass einen der Aspekt lehrt, dass man nicht alleine lebt, er soll fördern, immer wieder aus sich heraus zu gehen um Dinge verbessern zu können oder Hilfe zu erhalten. Nach seinen Untersuchungen kennzeichnet Menschen, die viele Undecile im Horoskop haben, ein besonders ausgeprägtes soziales Bewusstsein, es führt die Betreffenden in Gruppensituationen, wo Zusammenarbeit erforderlich ist um anstehende Probleme zu lösen. Stein empfiehlt einen sehr engen Orbis von nur 0,5°[1].
  • Stefan Arens sieht beim Undezil (ähnlich auch bei Tridezil und Halbsextil) Unsicherheiten in der Entscheidung, aber auch einen starken Forschergeist, eine Sehnsucht mit der gleichzeitigen Geduld, deren Erfüllung zu erwarten.
  • Malvin Artley' betont eher die uranischen Qualitäten des Undezils: Diese Aspektserie soll zu plötzlichen und drastischen Veränderungen führen, plötzliche Einsichten bescheren, ungewöhnliche Ereignisse oder Auswirkungen bringen, aber ganz besonders dabei helfen, schwierige, verfahrene Situationen zu lösen. Man soll sich unter der Wirkung des Undezils leichter seiner inneren Dualität bewusst werden und gleichzeitig Wege finden, damit umgehen zu können. Dieser Prozess soll laut Artley allerdings hauptsächlich unterbewusst ablaufen[2]. Einen vergleichbaren Deutungsansatz vertritt auch Robert P. Blaschke.

Quellen

  1. http://www.zanestein.com/AstrologyFAQs.html
  2. http://www.astrologycom.com/fullmoonvirgo08-2.html